Impfungen    
           
   

Nach Überzeugung vieler Mediziner sind Impfungen der wichtigste Fortschritt dieses Jahrtausends, weil sie mit Abstand die meisten Menschenleben gerettet haben.

Sorgen macht den Ärzten, dass sich inzwischen vor allem bei den Erwachsenen eine gewisse Impfmüdigkeit eingestellt hat und so für Kinder neue Risiken entstehen, sich zu infizieren.

       
             
    Impfung aktuell      
             
   

Grippeschutzimpfung

Die Grippeschutzimpfung wird nicht für alle Kinder empfohlen, sondern nur für Kinder, die einer bestimmten Risikogruppe angehören. Dies sind alle Kinder, die

- an einer chronischen Lungenerkrankung, wie z.B. Asthma bronchiale leiden
- mit angeborenen oder erworbenen Herzfehlern oder -erkrankungen
- Diabetes mellitus
- angeborenen oder erworbenen Immundefekten

Wenn Ihr Kind zu einer der genannten Risikogruppen gehört, sollten Sie Ihr Kind jetzt gegen Grippe impfen lassen. Sprechen Sie mit Ihrem Kinder- und Jugendarzt darüber.

     
    Richtig handeln
im Notfall...
       
     
 
 
   
    Was tun bei...  
       
    Rachitis  
    Erkältung  
    Pseudo-Krupp  
    weitere Tipps...  
       
    Urlaub+Vertretung  
       
   
 
     
     
     
       
    Stop! Kids only!  
       
     
       
    Kids' Gallery