Fragen und Antworten    
         
    Auf diesen Seiten beantworten die Kinderärzte der Region Heilbronn Fragen zu Themen rund um die Kinderheilkunde.      
         
Wieviel TV fürs Kind?    
         
    Kein Ersatz für eigene Aktivitäten      
           
    Dr. Gerhard Scharpf, Bad Friedrichshall      
           
   
Unsere Kinder werden immer mehr mit den Massenmedien - und dabei insbesondere mit dem Fernsehen - konfrontiert.
     
   

Je kleiner die Kinder sind, umso eher können wir ihren Konsum noch steuern. Forschungsergebnisse zeigen, wie wichtig ein ausgewogenes Maß an Fernsehkonsum ist. Schulische Leistungen, vor allem im Fach Deutsch, sind zum Beispiel bei Vielsehern wesentlich schlechter als bei Gleichaltrigen, die ihre Freizeit mit Sport oder sonstiger Bewegung verbringen.

Wir können unsere Kinder auf lange Sicht nicht vor den Einflüssen der Massenmedien schützen und müssen ihnen deshalb beibringen, bewusst mit ihnen umzugehen.

Fernsehen kann bewusste Unterhaltung, Entspannung oder Informationen bieten und den Horizont erweitern, es sollte aber keine Dauerberieselung oder Ersatz für eigene Aktivitäten sein.

Für den richtigen Umgang mit dem Fernsehen sollten Sie folgende Grundsätze beachten:

     
         
   

Kinder im Kindergartenalter nicht jeden Tag und dabei nicht länger als 15 - 30 Minuten fernsehen lassen.
Bei jüngeren Kindern sollte ein Elternteil die Sendung mitansehen und über das Gesehene mit den Kindern reden
einmal pro Woche festlegen, was gesehen werden darf.
Fernsehabende als gemeinsames Familinerlebnis gestalten.

Zu diesem Thema einige Literatur- und Info-Tipps:

     
    Jan-Uwe Rogge: Kinder können fernsehen      
   
Rowohlt Taschenbuch, 1999,
ISBN 3499607530
16,90 DM
     
           
    Michael Millner: Das Beta-Kind      
   

Fernsehen und kindliche Entwicklung aus kinderpsychatrischer Sicht
Gebunden, Huber, Bern,1996,
ISBN 3456827490
39,80 DM

     
           
    Im Internet:      
    Informationen zum Thema Fernsehen im Hinblick auf die Eignung für Kinder und Jugendliche      
    www.flimmo.de      
           
           
Seitenanfang zurück zur Übersicht  
    Richtig handeln
im Notfall...
       
     
 
 
   
    Was tun bei...  
       
    Rachitis  
    Erkältung  
    Pseudo-Krupp  
    weitere Tipps...  
       
    Urlaub+Vertretung  
       
   
 
     
     
     
       
    Stop! Kids only!  
       
     
       
    Kids' Gallery